Gründungswerft vernetzt Start-ups in MV

Wie der Verein Gründungswerft aus Greifswald ein Ökosystem für Studenten und Gründungswillige in Mecklenburg-Vorpommern aufbaut.

Wie gründe ich eigentlich ein eigenes Unternehmen? Wie sieht das Gründungs-Ökosystem aus? Wie und wo kann ich andere Gründer:innen kennenlernen? Diese und weitere Fragen beantwortet die Gründungswerft.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, als Gründungsszene Start-up-Gründer:innen und junge Unternehmer:innen in Mecklenburg-Vorpommern zu vernetzen und übergreifende Angebote zum Wissensaustausch zu schaffen. Ob in Greifswald, Stralsund, Rostock, Schwerin oder Neubrandenburg – im ganzen Land entsteht eine bunte Start-up-Szene, die mit Hilfe der Gründungswerft wachsen und gedeihen soll.

So vielfältig ist die Start-up-Szene in MV

Das Netzwerk, das 2020 von sieben angehenden Gründer:innen ins Leben gerufen wurde, bietet einen Anlaufpunkt für alle, die am Thema Gründen interessiert sind, schafft mit seinen Gründungsstammtischen Räume für einen Ideenaustausch, bildet die Mitglieder weiter und gibt den Gründungswilligen Expertise mit auf den Weg, um das eigene Business anzuschieben.

Im Wellenrauschen Podcast #48 erzählen die Mitglieder der Gründungswerft, Laura Bormann und Marius Schmidt, wie die Idee zu der Initiative entstand und welche Ziele das Netzwerk verfolgt. Zudem berichten die Studierenden, wie sie ihr eigene Geschäftsidee auf den Weg bringen und die anstrengende Gründungsphase mit ihrem Studium vereinbaren. Und die Beiden geben einen spannenden Einblick in die vielfältige Start-up-Landschaft von Mecklenburg-Vorpommern und zeigen auf, welche Branchen und Technologien zwischen Ostsee und Müritz Zukunft haben.

Shownotes

Jetzt an der Diskussion beteiligen

Mehr Podacsts