So unterstützt Martin French Wirtschaft in MV

Wirtschaftsförderer Martin French spricht über New Work, Digitalisierung und Green Economy in Mecklenburg-Vorpommern.

Wie stark und vielfältig ist die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern? Auf welche Zukunftstechnologien kann MV künftig setzen? Und welche Chancen bietet die Digitalisierung für strukturschwache Regionen? Diese und weitere Fragen beantwortet Martin French, der Referent für Wirtschaftsförderung des Landkreises Rostock, im Wellenrauschen Podcast #35.

Starthilfe für Gründer:innen

Der diplomierte Wirtschaftspädagoge ist seit mehr als 15 Jahren im Bereich Projektmanagement, Wirtschaftsberatung und Regionalentwicklung tätig. In den vergangenen Jahren setzte der Experte im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Impulse. Seit 2020 leistet French aktive Wirtschaftshilfe im Landkreis Rostock. Der Experte berät Firmen bei Ansiedlungen und Erweiterungen, leistet Starthilfe für Existenzgründer:innen, zeigt Fördermöglichkeiten auf und trägt mit neuen Formaten zur Vernetzung zwischen Unternehmer:innnen und Kommunen bei.

Im Wellenrauschen Podcast #35 zeichnet Martin French ein positives Bild der regionalen Wirtschaft. Er verrät, wie traditionelle Unternehmen die Corona-Krise meisterten. Er spricht über innovative Start-ups und Unternehmen, die bundesweit für Aufsehen sorgen, über neue Formen der Arbeit im ländlichen Raum, beispielsweise mit Hilfe von Co-Working-Spaces, und zeigt die Chancen für grüne Technologien in Mecklenburg-Vorpommern auf. Zum Abschluss diskutieren wir darüber, inwieweit Podcasts ein sinnvolles Marketing-Instrument für Unternehmen, Organisationen, Vereine und Verbände darstellen können. Sei es als Medium für die interne oder die externe Kommunikation.

Shownotes

Jetzt an der Diskussion beteiligen

Mehr Podacsts