Hoehle_der_loewen

#26: Hannes Mirow bändigt die „Löwen“

Der Rostocker Unternehmer Hannes Mirow stellt in der TV-Show die „Höhle der Löwen” seinen innovativen Schienbeinschoner vor und sichert sich den Deal mit Investor Nils Glagau.

Wer hat Angst vor Höhle der Löwen? Hannes Mirow jedenfalls nicht. Der Rostocker stellte Anfang des Jahres in der VOX-Sendung die „Die Höhle der Löwen“ sein Unternehmen Panthergrip und seine rutschfesten Schienbeinschoner vor. Seine Innovation stieß bei den Investoren auf großes Interesse. Ein Löwe packte blitzschnell zu und investierte 120.000 Euro in das Start-up. Ein Meilenstein für Hannes und seine Firma Panthergrip.

Der Unternehmer aus Rostock war bereits im vergangenen Jahr zu Gast im Wellenrauschen Podcast. Seitdem ist mit seinem Start-up Panthergrip viel passiert. Hannes ergatterte mit „Löwe“ Nils Glagau nicht nur einen starken Investor, sondern entwickelte sein Produkt weiter und brachte die Schienbeinschoner erfolgreich auf den Markt.

Wie der Deal in der „Höhle der Löwen“ zustande kam, warum Hannes fast ausschließlich in Mecklenburg-Vorpommern fertigen lässt und welche innovativen Ideen er noch in der Pipeline hat, erzählt der Gründer im Wellenrauschen Podcast Nummer 26.

Hannes Mirow präsentierte in der „Höhle der Löwen“ seine rutschfesten Schienbeinschoner und ergatterte einen Deal in Höhe von 120.000 Euro.

Shownotes

Schreibe einen Kommentar