Podcast #6

Wie der Rostocker Jung-Unternehmer Hannes Mirow einen rutschfesten, passgenauen Schienbeinschoner erfand.

Der Moment der Erleuchtung: Als Hannes Mirow bei der Entwicklung seines neues Produkts auch die letzte Hürde aus dem Weg räumte, erlebte er ein unglaubliches Glücksgefühl. Der Jung-Unternehmer aus Rostock erfand einen Schienbeinschoner aus Carbon, der rutschfest ist und passgenau für jeden Fußballer angefertigt werden kann. Nach Jahren der Entwicklung, des Tüftelns und etlicher Rückschläge scheint der 31-Jährige jetzt vor dem Durchbruch zu stehen. Anfang 2020 bringt er Panthergrip wie sein Schienbeinschoner heißt auf den Markt. Eine echte Weltneuheit – Made in MV.

Schon zu Schulzeiten bastelte der Junge aus Graal-Müritz gern an Fahrrädern, erkannte Schwachstellen und suchte eigenständig nach Lösungen. Während seines Studiums zum Wirtschaftsingenieur an der FH Stralsund erfand Mirow im Keller seiner Studenten-Bude einen ergonomischen Fahrradsattel aus Carbon. Später gründete er die Firma Carbon Skin und trieb trotz geringer finanzieller Mittel seine Ideen voran, die schließlich zur Entwicklung eines rutschfesten Schienbeinschoners führten.

Im Wellenrauschen Podcast #6 spricht Hannes Mirow über seine ersten Schritte als Gründer, sein Studium und sein Handwerk. Natürlich ging es dabei auch ums Ausprobieren, ums Scheitern und das wieder Aufstehen. Außerdem schildert er seine Eindrücke zur Start-Up-Landschaft in Mecklenburg-Vorpommern und verrät, wo man als Gründer Beratung und mögliche Förderung erhält.

Der Podcast mit Jung-Unternehmer Hannes Mirow ist auf unserer Homepage unter www.wellenrauschen-mv.de abrufbar. Wer uns auf dem Smartphone lauschen will, findet uns bei Spotify, Itunes, Deezer und Google Podcasts.

Schreibe einen Kommentar